Turniere in Corona-Zeiten: Eine Umfrage

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor neue Herausforderungen und bringt viele Einschränkungen mit sich. Auch die Reitvereine und Turnierveranstalter hatten unter der Situation zu leiden. Wie sind unter diesen Umständen Turniere planbar? Welchen Einfluss hat Corona auf die Turnierveranstalter/Turnierveranstaltungen sowie auf das Engagement von Ehrenamt, Förderern/Sponsoren? Eine gemeinsame Umfrage vom reitsport MAGAZIN und dem Pferdesportverband Hannover sollte eine über eigene Erkenntnisse und Annahmen hinausgehende Datengrundlage bringen sowie Bedarfe aufzeigen. 

 

Allen Turnierveranstaltern im PSV Hannover wurde die Möglichkeit gegeben, Stellung zu ihren Planungen für die Turniersaison 2021 zu nehmen hinsichtlich der Anzahl von geplanten Veranstaltungen, Aufteilung nach Disziplinen sowie nach LPO und WBO, Generierung von Sponsoren und Mithelfern sowie Voraussetzungen und möglicher Unterstützung für die Turnierplanung. Von rund 230 Teilnehmern gaben 76 Prozent an, dass sie in diesem Jahr Turnierveranstaltungen nach LPO-Regelungen ausrichten möchten. Rund 52 Prozent der befragten Turnierveranstalter haben zudem auch Breitensportveranstaltungen (WBO) vorgesehen. Auf die Frage, ob die jeweiligen Vereine mehr Veranstaltungen in Planung haben als im Jahr 2019, antworteten 20 Prozent mit „Ja“. Zum Zeitpunkt der Umfrage hatten bereits 72 Prozent eine Turnierveranstaltung angemeldet.

Lesen Sie als Premium-Kunde den ganzen Artikel
und nutzen Sie viele weitere Vorteile

Ihre Meinung!

comments powered by Disqus

Ähnliche Artikel

Zum Seitenanfang