Verlosaktionen & Specials vom reitsport MAGAZIN

Hier finden Sie alle aktuelle Verlosaktionen & Specials vom reitsport MAGAZIN. Viel Spaß beim mitmachen und gewinnen!

ABONNENTEN AUFGEPASST!

Bei den zu gewinnenden Waldhausen Stallschuhen Montreal handelt es sich um das Muster einer früheren Abo-Prämie welches auf Veranstaltungen präsentiert wurde. Unverbindliche Preisempfehlung 44,95 €. Um die Stallschuhe zu gewinnen schicken Sie eine E-Mail mit dem Stichwort „Stallschuh“, Ihrer Abo-Nr. und Ihrer Adresse an info@paragon-verlag.de. Einsendeschluss ist der 16.12.2020

 

Stallschuh Montreal

Robust und wetterfest bei Matsch und Schnee! Hochgezogener Gummibereich mit Nahtversiegelung am Fußteil. Rutschfeste und selbstreinigende Sohle. Robuste Metallösen-Schnürung. Weich gefütterter Innenschuh. Farblich abgestimmte Bestickung am Knöchel. Obermaterial: Schaft 100% Polyester, Fußteil: 100% TPR, Futter: 100% Polyester, Laufsohle: 100% TPR

Farbe: schwarz, Größe: 41

 

 

ABONNENTEN AUFGEPASST!

Das reitsport MAGAZIN verlost ein Ostwind-Fan-Set, bestehend aus dem Buch zum Film „Ostwind – Der große Orkan“, dem Hörspiel zum Film und einem Schülerkalender im Ostwind-Design, schickt uns eine E-Mail mit dem Stichwort „Ostwind“, deiner Abo-Nummer und deiner Adresse an info@paragon-verlag.de. Einsendeschluss ist der 16. Dezember 2020.

Ostwind – Der große Orkan
Das lange Warten hat ein Ende! Kurz vor Weihnachten kehren Ostwind, Mika und Ari nun endlich auf die große Leinwand zurück und tauchen in die magische Welt des Kunstreitens ein. Ein letztes Mal wird das Vertrauen zwischen den dreien auf die Probe gestellt, doch ihre Verbundenheit ist stärker denn je. Das große Finale der erfolgreichen Pferdefilmreihe OSTWIND – DER GROSSE ORKAN kommt am 17. Dezember 2020 in die deutschen Kinos.

Bücherverlosung für Abonnenten

Das reitsport MAGAZIN verlost je ein Exemplar folgender Bücher. Um eines der Bücher zu gewinnen, schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Titel des Buches, ihrer Abo-Nummer und Ihrer Anschrift an info(at)paragon-verlag.de. Einsendeschluss ist der 14.Dezember 2020.

Das Glück auf Erden – Reisen zu Pferd

Stefan Schomann erkundet auf dem Rücken der Pferde die Welt: Im Sattel pirscht er auf Nashörner in der südafrikanischen Savanne, zieht hoch zu Ross an den Mooren der Vogesen vorbei, besucht in Portugal Kneipen, in denen Reiter samt Pferd am Tresen stehen, und durchstreift das trockene Rajasthan, wo es heißt: »Das Kamel für die Liebe, den Elefanten für das Glück, das Pferd für den Sieg.« Jahrtausende gemeinsame Geschichte von Mensch und Pferd erwachen zum Leben, von den prähistorischen Felsmalereien bis zu den »Pferdeflüsterern« unserer Tage. Eine Liebeserklärung an das Pferd und das Glücksgefühl, sich im Rhythmus der Landschaft zu bewegen, jenseits von Zeit und Alltag.

Stefan Schomann, Unionsverlag, 12,95 Euro, ISBN-13: 978-3-293-20895-7

Ostpreußens Trakehner Zuchtstätten in ihren Blütejahren

Im Herbst und Winter 2019/2020 jährt sich der Untergang Ostpreußens und damit des größten geschlossenen Warmblutzuchtgebiets zum 75. Mal. In überstürzter Flucht versuchten sich die Bewohner der Provinz vor der Roten Armee Richtung Westen zu retten, auch die zahlreichen Privatgestüte und bäuerlichen Zuchtstätten. Nur einer verhältnismäßig kleinen Zahl dieser Züchter ist es mit ihren Pferden gelungen. Diese Dokumentation soll den Züchtern, ihren Pferden und ihrem einst blühenden Heimatzuchtgebiet ein kleines Denkmal setzen. Fast 40 private Gestüte und bäuerliche Zuchtstätten, deren gerettete Zuchtpferde einen wertvollen und wesentlichen Beitrag beim Wiederaufbau der Trakehner Zucht in der BRD und der ehemaligen DDR leisteten, werden aus züchterischen, landwirtschaftlichen und persönlichen Perspektiven der jeweiligen Züchterfamilien beschrieben.

Erhard Schulte, Asmussen Verlag, 36,90 Euro, ISBN: 978-3-935985-62-8

Pferdeland Westfalen – Begegnungen bei offener Blende

„Das Leben ist kein Ponyhof“? Von wegen – dieser Spruch gilt nicht für Westfalen. Egal, ob als Arbeitstier, Freizeitbegleiter oder für den Reitsport – Pferde prägen die Region seit eh und je. Die flachen Ebenen der westfälischen Bucht bieten ideale Voraussetzungen für die erfolgreiche Zucht und Haltung der beliebten Vierbeiner. Bekannt war Westfalen in der Vergangenheit für seine Wildbahnen, in denen Pferde zumeist sich selbst überlassen lebten. Allein die Dülmener und die Senner Pferde sind heute noch in der Region zu erleben. Bei ihnen beginnt die Fotografin Tuula Kainulainen ihre foto­grafische Reise durch das Pferdeland Westfalen. In sechs Themen­blöcken und rund 260 faszinierenden Fotografien werden die Zucht, unterschiedliche Einsatzformen, das bunte Miteinander auf Reitanlagen sowie Berufe zum Wohl des Pferdes porträtiert. Aufnahmen von Schleppjagd, Hengstparade und Wildpferdefang komplettieren den Band.

Dr. Hermann-Josef Höper / Tuula Kainulainen, LWL-Medienzentrum Westfalen, 24,90 Euro,
ISBN 13: 978-3-944327-77-8

Das Glück der Erde - Was ich täglich von meinen wunderbaren Pferden lernen darf

Als Vierjährige sitzt Jessica von Bredow-Werndl das erste Mal auf einem Pferd. Heute ist sie eine der besten Dressurreiterinnen der Welt.
In ihrem Buch zeigt sie uns ihre ganzheitliche und tierfreundliche Philosophie, die das Miteinander von Mensch und Tier in den Vordergrund stellt. Sie lässt uns daran teilhaben, was sie durch ihre enge Beziehung zu den Pferden lernen durfte, und zeigt uns, wie wir als Menschen wachsen können, wenn wir diese Impulse annehmen und auf unser Leben übertragen. Denn auch außerhalb des Dressurvierecks sind die Empfindsamkeit und die Klugheit der Pferde eine Bereicherung. 
Ein inspirierendes Buch über das Leben und Wachsen mit Pferden – und wie wir uns selbst durch sie besser verstehen lernen.

Jessica von Bredow-Werndl, Knaur HC, 22 Euro, ISBN: 978-3-426-21486-2

Wiehern im Wald – Die Pferde von Eldenau 4

Ein Geisterpferd in Eldenau? Frida ist sich sicher, dass das nur ein Scherz sein kann, und will herausfinden, was hinter dem angeblichen Spuk steckt. Jannis ist in der Zwischenzeit mit seinem neuen Team unterwegs: Zusammen bereiten sie sich auf die Turniersaison vor. Doch das Training rückt in den Hintergrund, als immer wieder Pferde verschwinden. Wurden die Pferde gestohlen?  Und falls ja, wie können Jannis und Frida ihre Pferde vor den Dieben schützen? Gemeinsam versuchen sie, das Rätsel um die verschwundenen Pferde zu lösen, und merken fast zu spät, dass das Geisterpferd der Schlüssel zu dem Geheimnis ist.

Theresa Czerny, Magellan Verlag, 15 Euro, ISBN: 978-3-7348-5041-7

Advent, Advent, ein Pony rennt! – Die Haferhorde 16

Wieso landen auf einmal so viele Geschenkpakete auf dem Blümchenhof? Es ist doch noch gar nicht Heiligabend! Schoko ist besorgt: Ist der Weihnachtsmann vielleicht aus irgendwelchen Gründen plötzlich verwirrt und hat sich im Tag geirrt? Um das Weihnachtsfest ihrer Lieblingszweibeiner und auch das der Dorfbewohner zu retten, versucht die Haferhorde mit allen Mitteln, das Missgeschick zu vertuschen. Schoko Superpony und seine Freunde haben wieder alle Hufe voll zu tun!

Suza Kolb, Magellan Verlag, 13,95 Euro, ISBN: 978-3-7348-4039-5

Die Spur des weißen Pferdes – Wolkenherz 1

Auf dem Ginsterhof taucht wie aus dem Nichts ein fremdes Pferd auf, das niemandem zu gehören scheint. Obwohl Jolabisher mit Pferden nichts am Hut hatte, zieht der weiße Hengst sie sofort in seinen Bann. Warum spürt sie eine so tiefe Verbindung zu ihm? Und wieso scheint es, als wäre er schon immer auf dem Ginsterhof zu Hause? Zusammen mit der pferdevernarrten Katie versucht Jola, das Rätsel um seine Herkunft zu lösen.

Sabine Giebken, Magellan Verlag, 13 Euro, ISBN: 978-3-7348-5410-1

„Frohe Weihnachten für 2- und 4-Beiner“

Heute ist Weihnachten. Pauline kann es kaum erwarten, mit Papa in den Wald zu gehen, um die Tiere zu füttern. Natürlich ist sie auch schon ganz gespannt auf ihre Geschenke und den Weihnachtsbaum. Ob allen ihre selbstgebastelten Geschenke gefallen? Fleißig trifft die Familie Vorbereitungen auf dem Hof, damit es ein schönes Fest für alle wird. Als sich die Tür zum Weihnachtszimmer öffnet, sieht man die Augen leuchten. Im sechsten Kinderbuch von Gabi Meyer dreht sich alles um „Das Fest der Liebe“. Dabei zeigt sie, dass es an Weihnachten vor allem darum geht, eine gute Zeit miteinander zu verleben und das Fest für alle, ob Groß oder Klein, Mensch oder Tier, zu etwas Besonderem zu machen.

Gabi Meyer, Medu Verlag, 12,95 Euro, ISBN: 978-3-96352-044-0

Teilnahme an Gewinnspielen des Paragon Verlages

Unsere Gewinnspiele schreiben wir in unseren Magazinen, über unsere Webseite www.reitsport-magazin.net oder über unsere Facebook- und Instagram-Seite des reitsport MAGAZIN aus. Teilnehmen können Sie unter Angabe des Stichwortes oder der Lösung des Gewinnspiels per E-Mail an info(at)paragon-verlag.de, postalisch an Paragon Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Misburger Str. 119, 30625 Hannover, per Fax an 0511 / 560 599 39 oder über den Facebook Messenger der Profile reitsport MAGAZIN. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren, ausgenommen Verlagsmitarbeiter und deren Angehörige. Die Teilnahme über Dritte, die gewerblich die Teilnahme an Gewinnspielen oder Preisausschreiben vermitteln, ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Meldet sich ein Gewinner bei erbetener Antwort nicht innerhalb einer Woche nach Zugang der Gewinnmitteilung, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird ein neuer Gewinner ermittelt. Die Barauszahlung eines Sachpreises ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zum Seitenanfang