Junges Talent: Joelle Celina Selenkowitsch

Mit der Palomino-Stute Petit Duebaree feierte Joelle ihre ersten großen Erfolge bei den Ponyreitern. (Fotos: Stroscher)

Für Joelle Celina Selenkowitsch aus Achim ging die  Vielseitigkeitssaison 2020 trotz Corona-Einschränkungen mehr als versöhnlich zu Ende. Bei den Deutschen Meisterschaften in Luhmühlen gewann die 19-Jährige bei den Jungen Reitern mit ihrem Erfolgspferd Akeby’s Zum Glück die Silbermedaille.

 

Seit über einem Jahr lebt die junge Vielseitigkeitsreiterin Joelle Celina Selenkowitsch aus Achim jetzt in den Niederlanden. „Ich wollte nach dem Abitur vor allem wegen der Sprache im Ausland studieren. Der Plan war eigentlich London, ich habe mich dann aber für Nimwegen entschieden“, erklärt die 19-Jährige. Diese Entscheidung stellte sich im nach hinein als sehr glückliche Fügung heraus.

Lesen Sie als Premium-Kunde den ganzen Artikel
und nutzen Sie viele weitere Vorteile

Ihre Meinung!

comments powered by Disqus

Ähnliche Artikel

Zum Seitenanfang