Junges Talent: Pia-Carlotta Gagel

Pia wird von Bereiterin Virgilla Denecke bei Turnierstarts begleitet, oft mit dabei auch Wallach Hogan. (Fotos: Stroscher)

Bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften Dressur 2020 ritt Pia-Carlotta Gagel (16) mit ihrem Wallach Mellemhaves Copperfield vor allem durch die brillante Kür ins Rampenlicht. Mit einem beachtlichen siebten Platz in der Gesamtwertung kehrte die Juniorin zurück in ihren Heimatstall in Denkte bei Wolfenbüttel.

 

„Pia konnte sich während der drei Meisterschaftstage in Riesenbeck stetig steigern“, ist Vater Henning Lehrmann stolz auf seine Tochter Pia-Carlotta. Manchmal ist es gar nicht so schlecht, wenn man mit keinen allzu hohen Erwartungen zu einem Wettkampf fährt. „Ich möchte nach einer Prüfung mit mir und meinem Pferd zufrieden sein, da kommt es mir letztlich nicht so sehr auf die Platzierung an“, formuliert die 16-Jährige ihre eigenen Ansprüche im Dressursattel. Wenn es dann gut läuft, umso besser.

Lesen Sie als Premium-Kunde den ganzen Artikel
und nutzen Sie viele weitere Vorteile

Ihre Meinung!

comments powered by Disqus

Ähnliche Artikel

Zum Seitenanfang