Homestory: Landestrainer Claus Erhorn

Unermüdlich im Einsatz für Reiternachwuchs - Landestrainer Claus Erhorn. (Fotos: Stroscher)

Claus Erhorn ist eine „Institution“ im Pferdesportverband Hannover und im Vielseitigkeitssport überhaupt. 1988 wurde der 62-Jährige mit der deutschen Vielseitigkeitsmannschaft Olympiasieger in Seoul. Seit über 20 Jahren fördert er als Landestrainer vor allem den hannoverschen Nachwuchs im Vielseitigkeitsreiten.

 

Wer am ersten Tag des internationalen Vielseitigkeitsturniers in Ströhen auf der Suche nach Landestrainer Claus Erhorn war, traf ihn schließlich auf der Geländestrecke statt am Dressurviereck. Claus Erhorn überlässt nichts dem Zufall. „Meine Schützlinge sollen möglichst mehrmals die Geländestrecke abgehen. Nicht nur aus Sicherheitsgründen müssen sie genau wissen, wie sie am zweiten Tag die Hindernisse anzureiten haben“, legt der renommierte Ausbilder größten Wert auf gutes Reiten und bezeichnend sich selbst als Perfektionisten.

Lesen Sie als Premium-Kunde den ganzen Artikel
und nutzen Sie viele weitere Vorteile

Ihre Meinung!

comments powered by Disqus

Ähnliche Artikel

Zum Seitenanfang