Wildpferde für Bremen

Nena und Bianca stammen vom Hof Tütsberg in Schneverdingen. (Foto: Bund)

Endlich hat das Warten ein Ende, denn vor kurzem sind die ersten beiden lang ersehnten Dülmener Wildpferde im schönen Werderland in Bremen-Nord eingezogen. Das neue Zuhause der beiden Dülmener Wildpferde-Stuten Nena und Bianca befindet sich auf dem Sandspülfeld Mittelsbüren, einem komplett eingezäunten, etwa 25 ha großen Areal im Süden des Naturschutzgebiets „Werderland“.

 

Lesen Sie als Premium-Kunde den ganzen Artikel
und nutzen Sie viele weitere Vorteile

Ihre Meinung!

comments powered by Disqus

Ähnliche Artikel

Zum Seitenanfang