Perfektes Mutterglück

Foto: Equipics

Jedes Züchterherz geht auf, wenn sein Blick auf die Stute mit dem neugeborenen Fohlen fällt. Doch vor der Geburt ist einiges zu beachten. Die Fütterung muss oftmals angepasst werden, beim Impfen und Entwurmen gibt es einiges zu beachten. Und nicht zuletzt stellt sich die Frage, wie lang eine Stute denn überhaupt geritten werden darf?

Fragen, auf die der Auktionstierarzt des Hannoveraner Verbandes e.V. und Inhaber einer tierärztlichen Praxis für Pferde, Dr. Frank Reimann, die Fütterungsexpertin und Tierärztin Dr. Julia Mack sowie Prof. Dr. Manfred Coenen, Tierarzt, Buchautor und hochangesehener Experte in Sachen Fütterung, Antworten gesucht haben.

Lesen Sie als Premium-Kunde den ganzen Artikel
und nutzen Sie viele weitere Vorteile

Ihre Meinung!

comments powered by Disqus

Ähnliche Artikel

Zum Seitenanfang