Warmes Winterfutter

In der kalten Jahreszeit  ziehen wir Menschen uns liebend gerne mit einem heißen Tee an den Kamin zurück. Doch wie steht es eigentlich um unsere Pferde? Denn auch wenn diese eine deutlich niedrigere Wohlfühltemperatur und hohe Toleranz bei Minusgraden besitzen, genießen auch sie einen heißen Tee in der kalten Jahreszeit. RM-Autorin Alexandra Koch hat einige Anregungen und Rezepte zusammengefasst.

Schon allein warmes Wasser schmeckt. Besonders Vollblüter und die Warmblut-Pferde lieben warmes Wasser im Winter. Aber auch so manches Pony verachtet es nicht, wenn man sich einen Wasserkocher für den Stall besorgt und dem Pferd ein paar Mal am Tag ein warmes Getränk anbietet. Das Wasser sollte allerdings selbstverständlich angenehm temperiert sein und auf keinen Fall kochend heiß. Handwarmes Wasser wirkt sich übrigens günstig auf Atemwegserkrankungen beim Pferd aus.

Lesen Sie als Premium-Kunde den ganzen Artikel
und nutzen Sie viele weitere Vorteile

Ihre Meinung!

comments powered by Disqus

Ähnliche Artikel

Zum Seitenanfang