Oldenburger Landesturnier mit DM der Vierspänner

 19. bis 24. Juli 2022, Rasteder Schlosspark  Veranstaltungen

50 Gespanne werden zu den Deutschen Meisterschaften der Vierspänner beim Oldenburger Landesturnier erwartet. (Foto: Landesturnier Oldenburg)

Das 73. Oldenburger Landesturnier, das vom 19. bis 24. Juli im Rasteder Schlosspark stattfindet, ist in diesem Jahr Ausrichter der Deutschen Meisterschaft der Vierspänner.

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Zuschlag bekommen haben und die besten deutschen Gespanne  im Schlosspark zu Rastede begrüßen dürfen“, erklärt Turnierleiter Jan-Christoph Egerer. Organisationsleiter Torsten Schmidt ergänzt: „Insgesamt erwarten wir rund 50 Gespanne auf dem Turnierplatz, davon allein an die 30 Vierspänner. Hinzu kommen gut 20 Pferde- und Pony-Zweispänner. Das bedeutet volles Haus und verspricht eine einzigartige Fahrsportpräsenz mit tollen Bildern.“

Aufgrund der Deutschen Meisterschaften und der damit verbundenen Vorbereitungen werden die Oldenburger Meisterschaften der Vielseitigkeitsreiter in diesem Jahr bereits vom 9. bis 12. Juni im Rahmen des internationalen Vielseitigkeitsturniers auf der Anlage des Ammerländer Reitclubs in Westerstede stattfinden. Die Meisterehrung der Vielseitigkeit erfolgt wie gewohnt auf dem Hauptplatz des Oldenburger Landesturniers im Juli.

Nähere Informationen gibt es unter www.oldenburger-landesturnier.de.

Zum Seitenanfang