Isernhagen: Sieben Tage Top-Sport

 02. bis 10. Juli 2022, Isernhagen  Veranstaltungen

Erstmals gibt es in Isernhagen sieben Tage lang spannenden Sport zu sehen. (Foto: Archiv/Blasig)

Der Große Preis von Isernhagen kehrt mit einem neuen Konzept zurück. Vom 2. bis zum 10. Juli 2022 wird es erstmals an insgesamt sieben Tagen in Isernhagen eine gesamte Turnierwoche geben. Damit gehen die Veranstalter – nach der coronabedingten Absage im Vorjahr – hochmotiviert völlig neue Wege.

 

Eine weitere Besonderheit: Der Eintritt ist in diesem Jahr kostenlos. „Wir wollen das Turnier mit möglichst vielen Menschen teilen“, sagt Kristin Süßenbach vom Organisationsteam.

Den Auftakt der Turnierwoche machen die Dressurreiter mit Prüfungen von Kl. E bis S*. Die Springprüfungen für junge Pferde von Kl. A bis M** finden erstmals auf dem Ebbe-Flut-Reitplatz bereits am Dienstag und Mittwoch statt.

Zum Auftakt des zweiten Turnierwochenendes am 8. Juli laden die Veranstalter zum „After-Work-Jumping“ ein. Das Highlight bildet ab ca. 18 Uhr die Speed Challenge präsentiert vom AUDI Zentrum Hannover, eine Zeitspringprüfung Kl. S**. Insgesamt kämpfen die Springreiter an diesem Wochenende dann um ca. 32.000 Euro in drei Touren mit insgesamt sieben Springen der schweren Klasse bis S***. Aber auch für Amateure und junge Reiter finden Springprüfungen von Kl. A bis M* statt. „Für viele junge Reiter aus der Region ist es ein großer Traum, einmal in Isernhagen neben den Profis an den Start gehen zu dürfen“, sagt Süßenbach.

Abseits des Prüfungsgeschehens freuen sich die Besucher auf nette Begegnungen mit der Familie und Freunden bei abwechslungsreicher Gastronomie in gewohnt stilvollem Ambiente. Den Marktplatz bereichern darüber hinaus auch einige Partner der Veranstaltung mit Ihren Ausstellungen.

Weitere Infos und Zeitplan: www.reitverein-isernhagen.de oder auf Facebook und Instagram.

Zum Seitenanfang