72. Oldenburger Landesturnier geht mit umfassendem Hygienekonzept an den Start

 20. bis 25. Juli 2021, Rastede  Veranstaltungen

Nachdem das Oldenburger Landesturnier im Schlosspark zu Rastede im vergangenen Jahr pandemiebedingt erstmals in seiner über 70-jährigen Geschichte abgesagt werden musste, können die Organisatoren nun bestätigen, dass es in diesem Jahr stattfinden wird. 

 

„Die Nachricht, die uns alle sehr froh stimmt, lautet: Es wird in diesem Jahr ein Oldenburger Landesturnier geben – in gewohnter sportlicher Vielfalt, aber natürlich auch unter Einhaltung sämtlicher geltenden Regeln“, erklärt Turnierleiter Jan-Christoph Egerer.

 

Dazu hat das Team um Organisationsleiter Torsten Schmidt in enger Abstimmung mit den Behörden des Landkreises Ammerland ein umfassendes Hygienekonzept entwickelt, das sowohl den Zugang zum Turniergelände als auch den Aufenthalt auf dem Turnier für Teilnehmer, Helfer und Besucher detailliert regelt. So wird es unter anderem auch ein Testzentrum direkt vor Ort geben.

 

„Das Landesturnier genießt traditionell einen einzigartigen Stellenwert im Oldenburger Land. Wir wollen und müssen nun alle den Schalter umlegen und das Leben unter den gegebenen Bedingungen gestalten. Das bedeutet auch, dass wir Verantwortung übernehmen und gemeinsam etwas ganz Besonderes auf die Beine stellen: ein 72. Oldenburger Landesturnier, das sowohl seinem Namen als auch den Anforderungen der aktuellen Situation in vollem Umfang gerecht wird“, fasst Egerer zusammen.

 

Der Kartenvorverkauf für das Oldenburger Landesturnier, das vom 20. bis 25. Juli im Schlosspark zu Rastede stattfindet, startet am 12. Juli und erfolgt ausschließlich online durch Nordwest-Ticket (www.nordwest-ticket.de).

 

Nähere Informationen finden Sie unter www.oldenburger-landesturnier.de.

Zum Seitenanfang