Bühne frei für Hannovers Springpferde - Hannoveraner Springpferde Masters

 28. bis 29. November 2020, Verden  Veranstaltungen

Am 28./29. November feiern die Hannoveraner Springpferde Masters ihre Premiere. In der Niedersachsenhalle treten vier- bis siebenjährige Hannoveraner und Rheinländer in den mit insgesamt 11.000 Euro dotierten Prüfungen an. Zuschauer sind Corona-bedingt nicht zugelassen. ClipMyHorse wird jedoch die spannenden Entscheidungen sowie viele interessante Informationen und Live-Interviews im Internet übertragen.

 

Bei diesem neuen Turnier haben die Züchter eine großartige Möglichkeit, ihre Springpferde zu präsentieren. „Ich freue mich schon sehr darauf“, sagt Hergen Forkert, der als Vorstandsmitglied des Hannoveraner Verbandes maßgeblich an der Planung und Organisation der Masters beteiligt ist. „Für die Vierjährigen gibt es Springpferdeprüfungen, die Fünfjährigen müssen schon gegen die Uhr antreten. Damit folgen wir internationale Standards.“

Für diese Idee konnten zahlreiche Sponsoren gefunden werden, so dass die Prüfungen mit stattlichen Geldpreisen dotiert sind. Die Springpferde Masters der Vierjährigen wird auf L-Niveau entschieden, die Fünfjährigen müssen sich in einer Spezialspringpferdeprüfung der Klasse M* beweisen, bei den Sechsjährigen wird es ein spannendes Stechen auf M**-Niveau geben. Die Siebenjährige Hannoveraner und Rheinländer kämpfen im S*-Springen um Ehrenpreise und 3.300 Euro Preisgelder.

Nennungsschluss ist Montag, 23. November. Info und Ausschreibung: www.hannoveraner.com.

Zum Seitenanfang