VER-Dinale: Vier Tage Spitzensport und Show

 24. bis 27. Januar 2019, Verden  Newsletter, Veranstaltungen

Vom 24. bis 27. Januar 2019 veranstalten der Rennverein Verden e.V. und der Reitverein Graf von Schmettow e.V. erneut das nationale Hallenreitturnier „VER-Dinale“, welches in vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit organisiert wird. An vier Turniertagen wird mit Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse S***, einer großen Hengstpräsentation und dem Showwettkampf der Reitvereine ein buntes Programm in der Verdener Niedersachsenhalle auf die Beine gestellt.

 

Ganz im Zeichen der Nachwuchsdressurreiter und der Pferdezucht ist der erste Tag der VER-Dinale. Neu in diesem Jahr sind die erstmalig ausgeschriebenen Dressurprüfungen für Junioren und Junge Reiter: Mit einer Dressurreiterprüfung Kl. L**, einer Pony-Dressurprüfung Kl. L** und einer Dressurprüfung Kl. M** wurde dieser Tag sportlich neu aufgesetzt. Am Abend treffen sich erneut Hengsthalter und Pferdezüchter anlässlich der großen Hengstpräsentation „Hengste und Highlights“. Ab 17 Uhr können die teilnehmenden Hengste auf der Stallgasse begutachtet und Fachgespräche geführt werden. Ab 19 Uhr werden rund 40 Hengste aus Dressur, Springen und Vielseitigkeit in der Verdener Niedersachsenhalle präsentiert. 

 

Spannung beim Showwettkampf

 

Am Freitagabend findet der dritte Showwettkampf der Reitvereine anlässlich der VER-Dinale statt, nachdem tagsüber bereits die ersten Qualifikationen in den Springprüfungen bis zu schweren Klasse absolviert wurden. An diesem Abend gestalten Reitvereine ein pferdebezogenes Schaubild, welches nicht länger als sieben Minuten dauern darf, und schlussendlich das Publikum und eine Prominentenjury begeistern soll. Erstmalig dürfen sich alle Reitvereine aus den Pferdesportverbänden Hannover, Weser-Ems und Bremen anmelden. Nennungsschluss ist der 9. Dezember 2018.

Eine Prominentenjury wird mit einer Skala von 0 bis 10 Punkten festlegen, welches Team am Ende den Sieg mit nach Hause nehmen darf. Auch das Publikum kann an diesem Abend mitbestimmen: Über eine Lautstärkemessung wird der Publikumssieger gekürt. „Wir sind schon sehr gespannt, was die Vereine auf die Beine stellen und voller Vorfreude auf diesen ganz besonderen Abend“, betont Turnierleiter Kurt-Henning Meyer.

 

Sportliche Highlights am Wochenende

 

Spitzensport in Dressur und Springen wird am Wochenende der VER-Dinale erwartet. Highlights sind dabei die Grand Prix Kür am Samstagabend, das Bundesnachwuchschampionat der Ponyspringreiter am Sonntagmittag sowie der große Preis der Verdener Wirtschaft, eine Springprüfung der Klasse S*** mit Siegerrunde, am Sonntagnachmittag.

Rasante Ritte gibt es beim Indoor-Speed-Derby am Samstagabend. Diese Zeitspringprüfung der Klasse S* geht durch zwei Reithallen und über naturähnliche Hindernisse. Insgesamt finden auf der VER-Dinale 18 Spring- und Dressurprüfungen bis zur Klasse S*** statt. Turnierleiter Kurt-Henning Meyer hofft mit dem Programm sowohl die Zuschauer als auch die Teilnehmer zu erreichen: „Wir wollen ein attraktives Programm bieten. Wir denken, dass wir mit dem Indoor-Speed-Derby, dem Showwettkampf und der Hengstpräsentation ein gutes ergänzendes Rahmenprogramm zu den sportlich hochklassigen Prüfungen anbieten können.“

 

Zum Seitenanfang