Laufen leicht gemacht

Das Anlegen eines Reitplatzbodens ist sicherlich eine kleine Wissenschaft für sich. Dennoch wagen immer mehr Pferdebesitzer den Schritt zu einer eigenen Anlage, bei der natürlich auch Reitplatz und gegebenenfalls eine Halle angelegt werden müssen. Wie geht man beim komplizierten Thema Boden vor? Dieser Artikel möchte Tipps und Tricks für Einsteiger geben, die sich ihren Traum vom eigenen Reitplatz erfüllen möchten. Ein guter Boden trägt schließlich ganz massiv zur Gesunderhaltung des Pferdes bei – und zwar nicht nur im Bereich der Beine…

Viele Faktoren spielen beim Bau eines Reitplatzes und der Auswahl des Bodens eine Rolle. An allererster Stelle steht die Gesundheit des Pferdes. Der Boden sollte deshalb weder zu tief, noch staubig, noch zu hart sein. Bei tiefem und hartem Boden leiden die empfindlichen Pferdebeine, Staub kann Allergien fördern. Nässe ist ebenfalls nicht zu empfehlen, da die Hufe leiden.

Lesen Sie als Premium-Kunde den ganzen Artikel
und nutzen Sie viele weitere Vorteile

Ihre Meinung!

comments powered by Disqus

Ähnliche Artikel

Zum Seitenanfang