Heraus aus der Schieflage

Fotos: Andrea Zachrau

„Richte dein Pferd gerade und reite es vorwärts“ schreibt Gustav Steinbrecht (1808 bis 1885) in „Das Gymnasium des Pferdes“. Das Geraderichten ist nicht nur eines der elementaren Ziele der Skala der Ausbildung. Gleichzeitig bedeutet es Gesunderhaltung. Schließlich ist der Körper jedes Pferdes von Natur aus schief gebaut. Wird diese Schiefe beim Reiten nicht korrigiert, sorgt sie für eine einseitige Belastung und kann Erkrankungen verursachen. Wir haben Dressurausbilderin und MentaleStärkeTrainerin Dr. Tuuli Tietze zum Thema befragt.

Wie erkennt der Reiter, welches die hohle Seite seines Pferdes ist?

Dr. Tuuli Tietze: Wenn unser Pferd rechts hohl ist, tritt es auf gerader Strecke in der Regel mit dem rechten Hinterbein rechts an der Spur des Vorderhufs vorbei. Im Sattel spüren wir, dass es vermehrt Kontakt am linken Zügel sucht, während es den rechten meidet, weil es seine rechte Seite dafür dehnen müsste. In Rechtswendungen stellt und biegt es sich gern nach rechts ein, wohingegen es in Linkswendungen tendenziell nach innen abkürzt und über die linke Schulter, um Stellung und Biegung möglichst zu vermeiden. Die Muskulatur auf der hohlen Seite ist verkürzt beziehungsweise strammer, das heißt, dass unser Pferd sich zu dieser Seite augenscheinlich lieber biegt. Zirkel, Volten, Abbiegen zu dieser Seite fallen in punkto Biegung vermeintlich leichter, allerdings driftet das Pferd in der Regel dabei gern über die äußere Schulter weg, weil es sich gern auf diesem Vorderbein abstützen möchte, und knickt dann den Hals ab, den es überbiegt, während der Rest des Körpers sich nicht so stark biegt. Gleichzeitig schiebt es auf der hohlen Seite gern die Hinterhand vermehrt nach innen, sodass das innere Hinterbein an der Last vorbei fußt. Der Reiter hat dann oft das Gefühl, dass die Biegung dem Pferd leicht fällt und lässt sich in Wendungen, Biegungen und Seitengängen, vor allem oft im Schulterherein zu beobachten vom übermäßig gebogenen Hals täuschen.

Lesen Sie als Premium-Kunde den ganzen Artikel
und nutzen Sie viele weitere Vorteile

Ihre Meinung!

comments powered by Disqus

Ähnliche Artikel

Zum Seitenanfang