Harm Lahde: Eine außergewöhnliche Karriere

Mit dem Schimmel Larry war Harm Lahde auch in der Hallensaison sehr erfolgreich. Fotos: Stroscher

Als 16. der Deutschen Rangliste 2017 ist der 31-jährige Harm Lahde der derzeit erfolgreichste Springreiter des PSV Hannover. Der Chefbereiter des Gestüts Eichenhain bei Verden konnte in der aktuellen Hallensaison an seine Top-Form anknüpfen und mit guten Leistungen im Springparcours überzeugen.

Alles begann, als Harm Lahde im Alter von neun Jahren seinen jüngeren Geschwister zum Reitunterricht nach Sandbostel begleitete. „In unserem Elternhaus gab es zwar keine Pferde, aber wir fanden die Vierbeiner schon immer toll. Unser Großvater züchtete allerdings im kleinen Rahmen Hannoveraner“, erinnert sich der 31-jährige Springreiter. Der Opa war es auch, der den Enkeln ihr erstes Pony schenkte, und damit den Werdeganges von Harm in den Pferdesport ebnete.

Lesen Sie als Premium-Kunde den ganzen Artikel
und nutzen Sie viele weitere Vorteile

Ihre Meinung!

comments powered by Disqus

Ähnliche Artikel

Zum Seitenanfang