Ausgabe 07/2017

Zera, das Ausnahmepferd  - Zu Gast bei Derbysieger Pato Muente

 

Landesmeisterschaften Fahren

Meyer auf dem Treppchen

Landesmeisterschaften Voltigieren

Jubel in Hohenhameln

Praktische Stallhelfer

Zeit und Muskelkraft sparen

Top-Themen dieser Ausgabe

 

TITELTHEMA

Zera, das Ausnahmepferd

Stolz – das ist das Wort, was Pato Muentes Zustand zurzeit vermutlich am besten beschreibt. Wenn der 43-Jährige erzählt, ist seine Brust mit eben diesem Gefühl geschwellt und trotzdem schaut er immer noch beinahe ungläubig auf die Trophäen, die er gewonnen hat. Dem gebürtigen Argentinier, der in Soltau Zuhause ist, gelang kürzlich das, von dem viele Springreiter träumen: Er gewann das Hamburger Derby.


SPORT

Meyer mehrfach auf dem Treppchen

Spannende Wettkämpfe beim Fahrsportzentrum Nord: Die besten Fahrer traten bei der Bremer Landesmeisterschaft gegeneinander an. Als Sieger ging dabei vor allem Peter Meyer vom Platz, der gleich mehrere Medaillen einheimste.


SPORT

Jede Menge Perspektive

Der Start von Thomas Brüsewitz gab den Landesmeisterschaften Voltigieren in Hohenhameln einen Hauch von Internationalität. Im Gruppenvoltigieren überzeugte das Senior-Team von Timeloh-Hof. In diesem Jahr war Juniorin Marie Dierßen (14) die herausragende Athletin.


PRAXIS

Muskelkraft und Zeit sparen

Mit ihrer Hilfe lassen sich jede Menge Arbeit, Zeit und Muskelkraft sparen: Praktische Helfer für Stall und Weide sind aus modernen Reitbetrieben nicht mehr wegzudenken. Ob Hofschlepper, elektronisch betriebene Schubkarren oder Futterautomaten – die verschiedensten Geräte erleichtern das Arbeitsleben im Reitstall.

Zum Seitenanfang