Ausgabe 12/2020

Vertrauensarbeit für Sportpferde - Gemeinsam den Horizont erweitern

 

PHYSIO-RIDING

Sehen, Fühlen, Verstehen

Wir unterstützen unsere Region

Betriebe, Vereine und Selbstständige stellen sich vor

Junge Talente

Joelle Celina Selenkowitsch

Top-Themen dieser Ausgabe

TITELTHEMA

Vertrauensarbeit für Sportpferde - Gemeinsam den Horizont erweitern

Takt, Losgelassenheit, Anlehnung, Schwung, Geraderichtung und Versammlung sind alles wichtige Komponenten der Pferdeausbildung. Hinzu kommt ein Punkt, der nicht so häufig erwähnt wird, wohl aber die Grundlage für alles andere ist: Vertrauen zwischen Pferd und Reiter. Wir haben mit Ausbilderin Bettina Bunne über das wichtige Band zwischen Mensch und Tier gesprochen und Profireiter gefragt, wie sie am Thema Vertrauen arbeiten.


AUSBILDUNG

PHYSIO-RIDING: Sehen, Fühlen, Verstehen

Läuft ein Pferd unrund und hat Probleme mit Stellung und Biegung oder reagiert es empfindlich am Rücken, wird in der Regel ein Pferdephysiotherapeut oder ein Osteopath gerufen. Dieser löst Verspannungen und Blockaden und behebt das Problem. Kurze Zeit später stellt es sich erneut ein und wieder wird der Therapeut gerufen. Das Dilemma: Der Therapeut kann meistens nur das Problem lösen. Wird die Ursache des Ganzen nicht abgestellt, taucht es immer wieder auf. Hier setzt PHYSIO-RIDING an, ein ganzheitliches Trainingskonzept, das Tierphysiotherapie und klassische Reitlehre miteinander verbindet.


AKTUELLES

Wir unterstützen unsere Region: Betriebe, Vereine und Selbstständige stellen sich vor

Wir haben Vereinen, Betrieben und Selbstständigen in unserer Region die Möglichkeit gegeben sich bei uns zu präsentieren. Nach dem Motto "Unterstütze deine Region" bringen wir alle Pferdesportler in unseren Verbandsgebieten näher zusammenn. Niedersachsen und Bremen öffnen ihre Betriebstüren aber auch virtuell: Mit Hilfe der QR-Codes gelangen Sie zu den entsprechenden Videos.


JUNGE TALENTE

Joelle Celina Selenkowitsch - Sport und Studium an erster Stelle

Für Joelle Celina Selenkowitsch aus Achim ging die Vielseitigkeitssaison 2020 trotz Corona-Einschränkungen mehr als versöhnlich zu Ende. Bei den Deutschen Meisterschaften in Luhmühlen gewann die 19-jährige bei den Jungen Reitern mit ihrerm Erfolgspferd Akeby's Zum Glück die Silbermedaille.

Zum Seitenanfang