Ausgabe 11/2014

Für den Notfall gerüstet – Wie funktioniert eine Pferderettung?

 

Meister

Titelträger im Busch

Celle

Hengste in Aktion

Top-Themen dieser Ausgabe

 

SPORT

Landesmeisterschaften Vielseitigkeit Junge Reiter und Reiter

Zum 30. Jubiläum des Vielseitigkeitsturniers in Langenhagen-Twenge war die gesamte deutsche Weltmeister-Equipe am Start und somit sportlich gesehen ein echter Publikumsmagnet am Finalsonntag. Im Rahmen der internationalen Ein- und Zwei-Sterne-Vielseitigkeitsprüfungen wurden auch zwei neue Landesmeister im Pferdesportverband Hannover gekürt.


JUGEND IM FOKUS

Reiten als Schulsport

Reiten als Schulsport bedeutet Kontakt zu Pferden und anderen Tieren, Spielen mit Heu und Stroh, Erfahren der Weite von Reitplatz, Wald und Wiese. Weit mehr als 1.300 Schulen bieten in Deutschland in Kooperation mit Vereinen oder Betrieben Reiten oder Voltigieren im Schulsport an. Eine davon ist die Grundschule „Comeniusstraße Braunschweig“. Initiatorin des Projektes ist Grundschullehrerin Heike Dormeier.


PRAXIS

Boxenbau und Einstreu

In der Pferdehaltung wird immer mehr umgedacht. Wo einst Pferde in Gitterboxen ohne Ausguckmöglichkeiten und Tageslicht wohnten, wandelt sich die Haltung immer mehr in Richtung licht- und luftdurchfluteten Ställen. Und auch bei der Einstreu hat sich einiges getan: Längst nicht mehr alle Pferde stehen auf Stroh.


VERBÄNDE

RV Hannover

Der Reiterverein Hannover feierte in diesem Jahr sein 90. Jubiläum sowie das 50-jährige Bestehen des Reiterstadions.

Zum Seitenanfang