Ausgabe 03/2014

Die Freiheit im Sattel – Was den Reitersitz beeinflusst

 

VER-Dinale

Junge Talente im Parcours

Heiland verletzt

Bitteres Aus beim Weltcupfinale

Tief durchatmen

Inhalation als Therapie

Top-Themen dieser Ausgabe

 

SPORT

39. VER-Dinale in Verden

Als erstes Highlight im noch jungen Turniersport-Jahr 2014 setzte die VER-Dinale in ihrer 39. Auflage vom 30. Januar bis zum 2. Februar schon mal Maßstäbe. Internationale Reiterstars, regionale Größen und talentierter Nachwuchs sorgten in der Niedersachsenhalle an vier Tagen für hochkarätigen Sport und steigende Besucherzahlen. Mit den Zutaten Miss-Wahl, Jump&Rock-Party, Turnierlounge und Celler Hengstschau wurde das Ganze dann richtig rund. Die Siege der höchst dotierten Prüfungen in Parcours und Viereck gingen nach Skandinavien.


BLICKPUNKT

Silagefütterung

Sie ist leichter herzustellen, schmeckt vielen Pferden besser und ist für Stauballergiker die mutmaßlich beste Alternative zu Heu. Nicht ohne Grund wird in vielen Pferdeställen zu Heulage oder Grassilage gegriffen, wenn es um die Grünfutterversorgung im Winter geht. Allerdings ist dabei Vorsicht geboten.


PRAXIS

Inhalation bei Pferden

Atemwegserkrankungen gehören zu den häufigsten gesundheitlichen Problemen in der modernen Pferdehaltung. Bei ihrer Behandlung hat sich die Inhalation als effektive Therapie mit vielen Vorteilen erwiesen. Ein Überblick.


SERVICE

Pensionspferdebetriebe

Die Anzahl an Pensionspferdebetrieben ist in den letzten Jahren, durch Betriebserweiterungen und Neugründungen sowie der Tatsache, dass immer mehr Landwirte die Pensionspferdehaltung als alternative Einkommensquelle für sich entdeckt haben, in vielen Regionen stark angestiegen. Die entstandene Angebotssituation steht dabei jedoch nicht immer einer entsprechenden Nachfrage von Kunden gegenüber, wodurch Preisdruck, Verdrängungswettbewerb und der Konkurrenzkampf zwischen den Betrieben zunehmen.

Zum Seitenanfang