HA.LT 2018: Endgültig angekommen

Mit seiner dritten Auflage ist das Landesturnier HA.LT des PSV Hannover endgültig im neuen Austragungsort Verden angekommen. Bei bemerkenswert guter Stimmung unter den Reitern wurden an fünf Tagen hochklassige Titelkämpfe ausgetragen. Einziges Manko - wie schon seit Jahren -, dass Landesturnier hätte mehr Zuschauer verdient gehabt. An Spannung hat es nun wirklich nicht gefehlt, mit dem finalen Ritt wurde noch die letzte Medaille des Turniers vergeben.

 

In jedem Jahr versuchen die Organisatoren das Landesturnier noch interessanter und attraktiver zu machen. „Wir sind noch nicht am Ende unseres Ziels und mittelfristig wollen wir dieses Sparten-Turnier, zu einem Landes-Event für die Menschen und Vereine in unserem Landesverband entwickeln“, beschreibt der Präsident des PSV Hannover die Bemühungen aller Beteiligten. „Der Hannoveraner Verband und die Stadt Verden sind die Schlüsselspieler in unseren Planungen. Dieses partnerschaftliche Vertrauen, zwischen Sport, Verbänden und Politik, was man benötigt, um große Projekte zu stemmen, gilt es in vielen Gesprächen und glaubhaften Handlungen gemeinsam zu erarbeiten.“

Lesen Sie als Premium-Kunde den ganzen Artikel
und nutzen Sie viele weitere Vorteile

Ihre Meinung!

comments powered by Disqus

Ähnliche Artikel

Zum Seitenanfang