Der plötzliche Tod

Fotos: Equipics

Der Spitzenhengst Don Juan de Hus starb Anfang August innerhalb weniger Stunden. Grund für den plötzlichen Tod soll die Equine Grass Sickness gewesen sein. Bestätigt wurde das jedoch noch nicht.

Nur zwölf Stunden vergingen von dem Zeitpunkt, an dem bei dem KWPN-Hengst Don Juan de Hus eine erhöhte Herzfrequenz festgestellt wurde, bis zu seinem Tod. „Wir haben getan, was wir konnten, als wir die ersten Zeichen von Unwohlsein bemerkt haben“, erzählt die Reiterin des Ausnahmehengstes, Jessica Michel-Botton. „Don Juan wurde sofort in die Klinik gebracht, doch die Tierärzte konnten ihm nicht helfen. Er wurde uns innerhalb weniger Stunden genommen, ohne dass wir die Zeit gehabt hätten herauszufinden, was das Problem war.“

Lesen Sie als Premium-Kunde den ganzen Artikel
und nutzen Sie viele weitere Vorteile

Ihre Meinung!

comments powered by Disqus

Ähnliche Artikel

Zum Seitenanfang