Wettbewerb für Trainerassistenten U26

 Warendorf  Verbände

Initiative zur Gewinnung von Trainernachwuchs im Pferdesport

Neuer Wettbewerb: Trainerassistenten U26 werden mit ihren Projekten von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) ausgezeichnet.

„Mit diesem Wettbewerb wollen wir die wertvolle Arbeit von Jugendlichen in den Vereinen und Betrieben herausstellen und sie gleichzeitig auf ihrem Weg zum Trainer C begleiten und motivieren“, erklärt Maria Schierhölter-Otte, Leiterin der FN-Abteilung Jugend. „Qualifizierte Ausbilder sichern die Zukunft unserer Vereine und Betriebe. Deshalb braucht es auch Nachwuchs.“ 

Bewerben können sich Trainerassistenten im Alter von 16 bis 26 Jahren, die Trainerassistent Pferdesport, Voltigiersport oder Westernreitsport sind und kreative Ideen haben, um Kinder für das Pferd und die Begleitthemen rund um den eigentlichen Reitunterricht zu begeistern. Die 15 besten Projekte, die als Videodokumentation eingereicht wurden, werden im FN- Trainerportal vorgestellt und im Rahmen der FN-Bildungskonferenz prämiert. Die besten fünf Bewerber erhalten außerdem ein Stipendium. Die vollständige Ausschreibung findet sich unter www.pferd-aktuell.de/trainerportal/trainerausbildung/wettbewerb-fuer-trainerassistenten. Einsendeschluss ist der 2. Mai 2018.

(fn-press).

Zum Seitenanfang