Lodbergen-Hengste laden nach Vechta ein

Foto Tanja Becker: der Doppel-Siegerhengst For Romance unter Kira Wulferding

Kurz vor der großen Hengstschau des Dressurpferde Leistungszentrums Lodbergen (DLZ) am Sonntag, 16. Februar, um 14.00 Uhr in Vechta, sorgen die Beschäler des DLZ bereits für Schlagzeilen. So wurde der gerade siebenjährige Dante Weltino, nach seinem überaus erfolgreichen Debüt in schweren Dressuren, in den Sportförderkader des Oldenburger Verbandes aufgenommen – zu erkennen am Namenszusatz OLD. Und der Lodbergener Neuzugang Rock For Me bestand seine Feuertaufe unter dem Sattel. Bei der Hengstschau in Münster-Handorf beeindruckte der frischgekürte Westfälische Siegerhengst unter Lodbergen Chefbereiterin Therese Nilshagen mit großer Gelassenheit, exzellenten Grundgangarten und hervorragender Rittigkeit. 

 

Neben Dante Weltino OLD (v. Danone I-Welt Hit II) und Rock For Me (v. Rock Forever I-Florencio I) werden bei der Hengstschau in Vechta, die Lodbergen zusammen mit Gestüt Bonhomme und der Station Jens Meyer bestreitet, auch der zweifache Siegerhengst For Romance (v. Fürst Romancier-Sir Donnerhall I), der Vize-Bundeschampion Sean Connery (v. Sir Donnerhall I-Rotspon), der Oldenburger Siegerhengst und HLP-Dressursieger Follow Me (v. Fürstenball OLD-Donnerschwee) und der in M-Dressurpferdeprüfungen siegreiche Velvet Touch (v. Valdez-Haarlem) aufparadieren, genau wie die erstmals 2014 für Lodbergen in den Deckeinsatz gehenden Hengste Buenos Dias (v. Bordeaux-Don Kennedy), First Ampere (v. Ampere-Weltruhm) und Uphill (v. Oscar-Apollonios xx).

 

Im Rahmen der Hengstschau steht einmal mehr die Ehrung erfolgreicher Züchter des Dressurpferde Leistungszentrums Lodbergen an, die Urs Schweizer ein ganz besonders Anliegen ist.

 

Weiterhin wird Urs Schweizer bei der Hengstschau die Gelegenheit nutzen und das neue Teammitglied Karl-Heinz Hooghoff aus Nottuln vorstellen. Der 49-Jährige wird fortan den Züchtern als überaus kompetenter und sehr erfahrener Berater zur Verfügung stehen. „Für uns ist es sehr wichtig, dass der Service unserer Station nicht nach dem Samenverkauf aufhört. Wir wollen unseren Züchtern eine Rundum-Betreuung anbieten in Sachen Beratung und Betreuung und natürlich auch bestmögliche Vermarktungshilfe", erklärt Urs Schweizer.

 

Die gesamte Hengstschau wird über www.ClipMyHorse.de im Internet zu sehen sein.

 

Für die Züchter des Dressurpferde Leistungszentrums Lodbergen steht ein begrenztes Kontingent an Freikarten zur Verfügung, welches telefonisch unter 05432-59594612 abgerufen werden kann. Karten können über die Ticket-Hotline 0421-363636 bestellt werden.

 

Weitere Infos unter www.dressurleistungszentrum.de

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Ausgabe


Das nächste Heft erscheint am
30. Juli 2014

Aktuelles & Veranstaltungen

Service

PSV-Han
PSV-HB

zum Seitenanfang