• Aktuelles
     | 
    • Sport
    • Verbände
    • Zucht
    • Service
    • Das Neueste

      25.04.2017

      Bundesvierkampf 2017: Silber für das Team Hannover

      Ansbach (fn-press). Die besten Vierkämpfer 2017 kommen aus Hessen. Beim Bundesvierkampf im Pferdezentrum Franken in Ansbach setzte sich das Team des...mehr

      25.04.2017

      Preis der Besten: Nachwuchs-Dressurreiter nominiert

      Warendorf (fn-press). Nach zwei Sichtungsturnieren stehen die nominierten Dressurreiter für den Preis der Besten fest. Bei den Sichtungen in Hagen...mehr

  • Artikel
     | 
    • Artikel aktuell
    • Artikel Archiv
    • Das Neueste

      25.04.2017

      Bundesvierkampf 2017: Silber für das Team Hannover

      Ansbach (fn-press). Die besten Vierkämpfer 2017 kommen aus Hessen. Beim Bundesvierkampf im Pferdezentrum Franken in Ansbach setzte sich das Team des...mehr

      25.04.2017

      Preis der Besten: Nachwuchs-Dressurreiter nominiert

      Warendorf (fn-press). Nach zwei Sichtungsturnieren stehen die nominierten Dressurreiter für den Preis der Besten fest. Bei den Sichtungen in Hagen...mehr

  • Magazin
     | 
  • Veranstaltungen
     | 
    • Kalender
    • VGH Cup
    • Das Neueste

      25.04.2017

      Bundesvierkampf 2017: Silber für das Team Hannover

      Ansbach (fn-press). Die besten Vierkämpfer 2017 kommen aus Hessen. Beim Bundesvierkampf im Pferdezentrum Franken in Ansbach setzte sich das Team des...mehr

      25.04.2017

      Preis der Besten: Nachwuchs-Dressurreiter nominiert

      Warendorf (fn-press). Nach zwei Sichtungsturnieren stehen die nominierten Dressurreiter für den Preis der Besten fest. Bei den Sichtungen in Hagen...mehr

  • Service
     | 
    • Turnierergebnisse
    • Verlosaktionen & Specials
    • Sonstiges
    • Das Neueste

      25.04.2017

      Bundesvierkampf 2017: Silber für das Team Hannover

      Ansbach (fn-press). Die besten Vierkämpfer 2017 kommen aus Hessen. Beim Bundesvierkampf im Pferdezentrum Franken in Ansbach setzte sich das Team des...mehr

      25.04.2017

      Preis der Besten: Nachwuchs-Dressurreiter nominiert

      Warendorf (fn-press). Nach zwei Sichtungsturnieren stehen die nominierten Dressurreiter für den Preis der Besten fest. Bei den Sichtungen in Hagen...mehr

  • Reitsport-Magazin TV
    • Videos
    • TV-Tipps
    • Reitsport - live!
    • Bewerbungsvideos "Hindernis"
    • Das Neueste

      25.04.2017

      Bundesvierkampf 2017: Silber für das Team Hannover

      Ansbach (fn-press). Die besten Vierkämpfer 2017 kommen aus Hessen. Beim Bundesvierkampf im Pferdezentrum Franken in Ansbach setzte sich das Team des...mehr

      25.04.2017

      Preis der Besten: Nachwuchs-Dressurreiter nominiert

      Warendorf (fn-press). Nach zwei Sichtungsturnieren stehen die nominierten Dressurreiter für den Preis der Besten fest. Bei den Sichtungen in Hagen...mehr

Gesäß im Sattel mit Franklinbällen
Fotos und Text: Andrea Zachrau

28.03.2017

Franklin: Kleine Bälle, große Wirkung


Aktuell sind sie in aller Munde: Die Bälle der Franklin-Methode, die Bewegungswissenschaftler Eckart Meyners als effektives Hilfsmittel zur Arbeit am Reitersitz einführte. Viele Ausbilder schwören schon jetzt auf die kleinen Helferlein. Auch für Olympiasiegerin Heike Kemmer sind sie aus dem Training nicht mehr wegzudenken. In unserem Ausbildungs-Special erklärt die Winsenerin, wie sie die Bälle einsetzt.

Sitzübungen mit den Franklin-Bällen sind zurzeit in aller Munde. Auch Olympiasiegerin Heike Kemmer nutzt sie gerne für sich selbst und im Unterricht.

Eckart Meyners und Heike Kemmer arbeiten schon seit vielen Jahren zusammen. "Wir haben uns 2004 auf der Equitana kennen gelernt, bald danach kam er erstmals zu uns in den Stall für ein Bewegungstraining." Die Dressurreiterin war auf Anhieb begeistert von den Übungen und ihren Effekten auf die Lockerheit ihres Sitzes. Nur wenig später nach dem ersten Treffen konnte sie mit ihrem Erfolgspferd Bonaparte Mannschaftsgold bei den Olympischen Spielen holen, vier Jahre später wiederholte sie diesen Erfolg und erritt darüber hinaus auch Bronze in der Einzelwertung.

Als der Bewegungsexperte erstmals mit den Franklin-Bällen experimentierte, war Heike Kemmers Stall einer der ersten, der das neue Sitzgefühl zu spüren bekam. "Es ist wie eine Erleuchtung", sagt die Ausbilderin, die europaweit für Lehrgänge unterwegs ist. "Der große Vorteil ist, dass der Reiter, während er die Bälle für sich selbst verwendet, trotzdem noch sein Pferd formen und Lektionen reiten kann." Mithilfe der Trainingsutensilien lässt sich das Bindegewebe, die so genannten Faszien lösen, gleichzeitig werden Koordination und Kraft verbessert. Der Reiter bekommt ein ganz neues Gefühl für seinen Sitz und damit auch für sein Bewegungsgefühl auf dem Pferd.

 

Beispiel: Original Franklin-Ball

Der kleine grüne Ball kommt immer unter einem Sitzhöcker zum Einsatz, nach einiger Zeit wird auf die andere Seite gewechselt. Dabei wird die Rückenmuskulatur besonders angesprochen. An den Sitzbeinhöckern sitzen darüber hinaus Akupunkturpunkte, die dafür sorgen, dass der Reiter sich noch mehr aufrichtet und das Gefühl hat, noch tiefer im Pferd zu sitzen. "Auch das Becken wird deutlich lockerer und häufig kann man dabei zusehen, wie sich das Pferd mehr schließt und in der Silhouette kürzer wird", erklärt die Ausbilderin.

Lesen Sie die ganze Geschichte in Heft 04/2017.

Diesen Beitrag kommentieren

Keine Kommentare

Aktuelle Ausgabe


Das nächste Heft erscheint am
31. Mai 2017.

Redaktionsschluss für die
Juli-Ausgabe 31. Mai 2017.

PSV-Han
PSV-HB
Persönliche Mitglieder

zum Seitenanfang